Mark Daviz

absolvierte Gesangsunterricht im Alter von acht Jahren.

Schon in seiner Jugendzeit entdeckte man ihn als neue deutsche Hoffnung. Daviz singt auf vier Oktaven.

Im frühen Alter von 12 Jahren kam er zum ersten mal mit Soul und Funkmusik in Berührung, die sein musikalisches Weiterleben bestimmte.

Eine eigenwillige schwarze Stimme eines weißen Sängers namens Daviz wurde geboren, die seine Stimme einzigartig in Deutschland macht.

Daviz eigenwillige Stimme und seine unvergleichliche Art der Darbietung, brachten ihm früh Beachtung auf dem internationalen Parkett der Musikszene, so dass Stars wie Joe Cocker, Liza Minelli, Herbie Hancock u.a. auf ihn aufmerksam wurden und sich seiner Kunst im Vorprogramm ihrer Konzerte, oder der Studioarbeit bedienten.

Mark Daviz als Showact

Das „Highlight“ auf Ihrer Veranstaltung. Die Show, kann sich je nach Motto, allen gängigen Genre(Jazz, Swing, Soul, House, Schlager....) bedienen was somit ein Garant zum gelingen Ihrer Party werden kann.

Mark Daviz als DJ + Livegesang

Endlich, eine perfekte Kombination aus der musikalischen Flexibilität des DJ-ing und der Visualisierung durch professionelles Live-Entertainment, die Ihre Veranstaltung auf den nächsten Level modernen Entertainments hebt und garantiert keine Wünsche offen lässt.

Mark Daviz als Modular

Modular, die Möglichkeit des zusammenfügens einzelner Acts wie, Sänger/ in, Instrumentalisten/ in, Tänzer/ in, und Dj, die zu modernen Beats performen. Vorsicht! Geeignet für große Veranstaltungen...... Aber natürlich, durch eine variable Zusammenstellung, wird auch jede kleinere Party zu einer ganz großen.

Mark Daviz mit Band

Live-Entertainments Konzept. Anders dem gewohnten, bedienen wir uns der Kunst, von Musikern aus der ganzen Welt, wodurch das höchstmögliche Mass an Individualismus, quer durch alle Genre, auf Ihrer Veranstaltung, erzielt wird. Die Besetzungen reichen von: Instrumentalist + Gesang über: Drums, Keyboard, Bass, Gitarre, Saxophon, Perkussion und Gesang bis hin zu: einer 30 köpfigen Bigband plus Gesang

 
JAZZ

Mack the knife
I’ve got you under my skin
Fly me tot he moon
Fever
One form y baby
Have you met mrs Jones
Mr. Bojangles
Ain’t that a kick
It was a very good year
Straighten up and fly right
I will talk and hollywood will listen
Do nothing till you hear from me
Home
Try a little tenderness
Beyond the sea
You don’t know me
You and i
Can’t buy me love
The way you look tonight
Route 66
Georgia
All of me
Unforgettable
Smile
Bad bad leroy brown
New york new york
My way
Your nobody till somebody loves you
Moondance
Me and Mrs Jones
Night and day
Thats life
What a difference a day makes
AKTUELLE HITS

How deep is your love
I know you want me
Shine on
Sexy bitch
Alores on danse
Memories
Too hot
I got a feeling
Infinity
We speak no americano
Glow
Hold on
I need a dollar
Sex is on fire
Party rock anthem
Sexy and i know it
Sweat
Don’t you worry child
Too close
I follow rivers
Nossa
Ma cherrie
Get lucky
Let her go
Save and sound
Blurred lines
Thrift shop
Happy
Waves
Wake me up
Stolen dance
Don’t
Uptown funk
Cheerleader
Summer
All of me
Sugar
Rude
Prayer in C
Say somthing
are you with me
can´t stop the feeling
Photograph
Pull up to the Bumper
Thinking out loud
When the beat drops out
DEUTSCH

Mensch
Halt mich
Mein Stern
Sie sieht mich einfach nicht
Niemals geht man so ganz
Monsta
Oh johnny
Nur noch kurz die welt retten
Augenbling
Hammer
Tage wie diese
Schüttel deinen speck
Ich lass für dich das licht an
Auf uns
Skandal im Sperrbezirk
Sternenhimmel
Emanuela
99 Luftballons
Bück dich hoch
Das geht ab
Der Kommissar
Disco pogo
ein Kompliment
Herz über Kopf
Ich amte ein
Leider geil
Lila Wolken
Rock me Amadeus
Carbonara
St. Pauli
Ultraleicht
Welt retten
Westerland
Geiles Leben
Halt dich an mir fest
Nein Mann
Ich kenne nichts
 
 
70-80 er

Sex machine
I fel good
Ladys night
September
Over the rainbow
No woman no cry
Papa was a rolling stone
Hallelujah I love her so
Roxanne
Ain’t nobody
Don’t look any further
Get down on it
Celebration
Josephine
Sign your name
Just the two of us
Sexy
Superstition
Another star
I just call to say i love you
All night long
Play that funky musik
Brick house
90 er

Ain´t no sunshine
Bello
Maria Maria
Let me entertain you
Feel
Angels
Billie jean
Stand by me
Sexbomb
Sleeping in my bed
Right here waiting for you
Somthing got me started
Word up
Corazon espinado
Sweet dreams
Seven nation army
Lifted
Nice and slow
Unchain my heard
Fields of gold
Root
billie lean
Rhyth, is a dancer
Relax
What is love
No diggety
I wonder why
Personal Jusus
Diggin on james brown
2000 er

Just friends
Shackles
Miss california
Rise and fall
You remind me
Musicology
Cosmic girl
All summer long
Blach and gold
Closer
Everything
I’m yours
Fragile
Use somebody
Sky full of stars
Love runs out
Nobody to love
Layer
Lady

Einige Auszüge aus der Referenzliste:

1991- 1994Mitglied der Acapella Gruppe „The Voices“
1996Engagement im Phantasialand Brühl
1998Gewinner der „Soundmix- Show“ im ZDF
1999- 2002Fest Engagement bei Fritzinger Events
2000After Film Party „Der König Tanzt“
seit 2001Eine feste Institution vom Ball der Sterne- Mannheim
sowie bei den Radio Regenbogen Awards- Mannheim,
2001- 2002Sportlerwahl des Jahres WDR Fernsehen
2004 Vorwerk Gala in Köln
2005 Im Vorprogramm von „Joe Cocker“
2005Shell Gala in Köln
2005Wella Worldchampion Ship in London
2006Im Vorprogramm von Liza Minelli
sowie im Vorprogramm von Herbie Hancock
2007 Vorstellung des neuen Porsche Cayenne
2007Boris Becker Charité Gala München
2007Mit Gloria Gaynor für Porsche
200830. Geburtstag Franzi von Almsick
2009 Metropolitan Orchestra- New York, LA, Las Vegas
BMW- Gala
2010 Roncalli Tour- Circus der Werte
IFA- Berlin
Usw.

Zusammenarbeit und Studio Sänger für:


Nino de Angelo
Daniel Lopez
Down Low
R&G
3 B

Singels Veröffentlichungen:

Yanou feat Mark Daviz – A Girl like you 2008